Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Lehrstuhl für Geotechnik und Küstenwasserbau - Bereich Geotechnik

An der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät werden Studenten im Masterstudiengang Umweltingenieurwissenschaften sowohl naturwissenschaftlich-ökologisch als auch ingenieurtechnisch-baukonstruktiv ausgebildet. Der ländliche Raum und dessen nachhaltige Nutzung durch den Menschen sind der wesentliche Gegenstand des Studienganges, wobei die Wechselwirkungen zwischen anthropogener Veränderung und den Reaktionen der Umwelt einen besonderen Schwerpunkt bilden.

Der Bereich Geotechnik vertritt in Forschung und Lehre die Ingenieurbauwerke in der Landschaft zur Erschließung des ländlichen Raumes und zu dessen Nutzung durch den Menschen. Dazu zählen Erdbauwerke, Verkehrsanlagen und Hochwasserschutzbauten.

Ausbildung

Die Professur stellt das Bindeglied zwischen den planerisch ausgerichteten Fachgebieten wie Landschaftsplanung und Siedlungsgestaltung und den wasserbaulich ausgerichteten Disziplinen wie Kulturtechnik und Siedlungswasserwirtschaft an der Fakultät und darüber hinaus dar. Wesentlicher Schwerpunkt der Professur ist die übergreifende Ausbildung in bautechnischen Grundlagenfächern und Vertiefungen wie Straßenbau, Deponiebau, Erd- und Grundbau, Ingenieurbauwerke, Gründungen, Landschaftsbau und Ingenieurbiologie.

Nach oben

Forschung

Die Forschung hat sich am Lehrstuhl für Geotechnik und Küstenwasserbau, Bereich Geotechnik in den letzten Jahren auf das Thema Geokunststoffe spezialisiert. Aktuelle Forschungsprojekte behandeln jedoch neben Erdfallüberbrückungen, bewehrten Deponieabdichtungen, der Anwendung geotextiler Schläuche oder KDBs und Asphaltbewehrungen auch Geothermie, Erosionsschutzmatten aus nachwachsenden Rohstoffen, Anwendung von Baggergut im Deichbau und Gleisbau. Der Lehrstuhl ist innerhalb der Universität über die Profillinien und Profilelemente vernetzt. Im Rahmen der Profillinie Maritime Systeme werden Forschungsaufgaben im Grenzgebiet zwischen Geotechnik und maritimem Ingenieurwesen durchgeführt.

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben